Mittwoch, 9. April 2014

Zucchini--Hackfleisch-Lasagne mit Schafskäse

Guten Abend, ihr Hübschen ;)

Ich habe gestern mal wieder etwas neues ausprobiert in der Küche. Und zwar, wie ihr dem Posttitel schon entnehmen könnt, eine Zucchini-Hackfleisch-Lasagne und Rosmarin überbacken mit Schafskäse.

Was ihr für eine große Auflaufform braucht:

  • 3 Zucchini
  • 5 Zwiebeln
  • 1 Packung Lasagneplatten
  • 500g Hackfleisch
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Rosmarin
  • Salz & Pfeffer
  • Zucker
  • Gemüsebrühepulver
  • 200g Schafskäse
  • Milch, Butter und Mehl für eine Bechamelsauce


  1. Hackfleisch anbraten & in einem tiefen Teller erstmal bei Seite stellen
  2. Zwiebeln und Zucchini in Scheiben oder Würfel schneiden
  3. Zwiebeln mit etwas Zucker und Butter anbraten bis sie goldbraun sind und danach die Zucchini dazugeben. 
  4. Wenn diese bissfest sind, gebt ihr das Hackfleisch wieder dazu. 
  5. Als nächstes würzt ihr die Masse mit Salz, Pfeffer, frisch gepresstem Knoblauch und Gemüsebrühe nach eurem Geschmack. 
  6. Nun kommt an die Masse noch Rosmarin und dann kommt sie zur Seite.
  7. Nun stellt ihr eine Sauce Béchamel her, achtet dabei darauf, dass ihr nicht zu wenig macht. Die ist wichtig, um eine schöne Sauce zu bekommen. Diese würzt ihr auch mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer. 
  8. Nun wird geschichtet :) Erst Béchamelsauce, dann Lasagneplatten, darauf kommt das Zucchini-Hackfleisch-Gemisch und immer so weiter, bis die Form voll ist. Die letzte Schicht sollten Lasagnenudeln mit einer Schicht Sauce sein.
  9. Nun den Schafskäse zerkleinern und oben drauf verteilen. 
  10. Etwas Rosmarin über den Käse geben zur Deko ;)




Das war dann das Ergebnis, dass ich mit einem schönen gemischten Salat serviert habe ;)



_____________________________________________________________________________

Wie gefällt euch das Rezept? Wie findet ihr die Erklärung?

Liebe Grüße,
Julia

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder und toll erklärt :-) Ich werde dann eher die Variante ohne Hackfleisch, dafür mehr Gemüse probieren (Vegetarierin :-))

    Alles Liebe
    Doris von Pretty Clover Beautyblog

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus,möchte ich auch mal probieren :) Und die fotos sind auch echt gut gemacht :) Huuuunger :D Liebe Grüße,Mimi http://style-of-our-lives.blogspot.de/

    AntwortenLöschen